Legacy Client

New Client

Namen und URL deines Workspace oder deiner Organisation ändern

Dein Workspace-Name wird in Menüs und Überschriften überall in Slack angezeigt. Üblicherweise wird dies der Name deines Unternehmens sein (oder diesen enthalten). Deine Workspace-URL ist die Web-Adresse, die deine Mitglieder für den Zugriff auf Slack verwenden werden. Du kannst deinen Workspace oder deine Enterprise Grid-Organisation jederzeit umbenennen oder eine entsprechende neue Web-Adresse einrichten. Stelle sicher, dass alle Mitglieder von der Änderung erfahren.

Denk dran: Wenn du eine Workspace-URL änderst, musst du auch die URL in anderen Services, wie z. B. Einmaliges Anmelden und in einigen Apps aktualisieren.


Name oder URL deines Workspace ändern

So können Workspace-Inhaber den Namen und die URL eines Workspace ändern:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
     
  2. Wähle Einstellungen und Verwaltung aus und klicke anschließend auf Workspace-Einstellungen.
  3. Klicke auf Workspace-Name & URL ändern.
  4. Wähle einen neuen Workspace-Namen oder eine neue Workspace-URL aus.
  5. Klicke auf Änderungen speichern.


Name oder URL deiner Organisation ändern 

In einer Enterprise Grid-Organisation, wo mehrere Workspaces deines Unternehmens miteinander verbunden sind, können Organisationsinhaber den übergreifenden Organisationsnamen und die entsprechende URL festlegen. So können Organisationsinhaber in einer Enterprise Grid-Organisation den Namen und die URL einer Organisation ändern:

  1. Klicke auf deinem Desktop oben links auf deinen Workspace-Namen.
     
  2. Wähle Einstellungen und Verwaltung aus dem Menü aus und klicke dann auf Organisations-Einstellungen.
  3. Wähle im Menü auf der linken Seite  Einstellungen aus.
  4. Klicke auf Organisationsinfo.
  5. Gib einen Organisationsnamen und eine Organisations-Domain ein.
  6. Klicke zum Abschluss auf Änderungen speichern.


Ein Hinweis zum Ändern der URL

  • Wenn du den Namen oder die URL deines Workspace änderst, richtet Slack automatisch eine Weiterleitung von der alten Adresse auf die neue ein. Allerdings wird deine frühere URL freigegeben, damit sich eine andere Gruppe damit registrieren kann. Sobald die alte Adresse in Anspruch genommen wurde, entfällt die Weiterleitung. 
  • Wenn du die URL deiner Org. änderst, richtet Slack keine Weiterleitung von der alten Adresse auf die neue ein. Dies gilt unabhängig davon, ob deine frühere URL von einer anderen Gruppe registriert wurde oder nicht. Erinnere daher deine Mitglieder daran, alle Links und Lesezeichen zu aktualisieren.
Wer kann diese Funktion benutzen?
  • Workspace-Inhaber und Organisationsinhaber/-administratoren
  • Kostenlos, StandardPlus und Enterprise Grid

Ähnliche Artikel

Zuletzt angesehene Artikel